Sibylle Reichel
Foto: Adelheid Garschke

Sibylle Reichel

 

Kurzprofil

  • Freischaffende, Bildende Künstlerin (Zeichnungen,Handdruck, Papierarbeiten, Installationen im Raum)
  • Dialogbegleiterin (Dialog-Prozessbegleitung nach David Bohm), Netzwerkerin
  • Leidenschaft für Tanz als Ausdrucks- und Kommunikationsform (Contact Improvisation/ New Dance)
  • Seminarleiterin von künstlerischen Workshops
  • Dipl.-Ing. FR Architektur
  • zweifache Mutter

 

Stipendien

  • 2017 Stipendium und Arbeitsaufenthalt (Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf) durch die Kulturstiftung des Freistaats Thüringen
  • 2011 Arbeitsstipendium des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Ausstellungen

  • 2017 SPACES III | Koblenz
  • 2017 Salon Wiepersdorf | Saarländische Galerie Berlin
  • 2017 These-Antithese, Erfurt | Gotha | Burgk
  • 2017 Mit dem Ohr zur Welt wachsen, Kultur-Etage Messestadt, München
  • 2016 History goes ART-ART goes History, Kleine Synagoge Erfurt
  • 2016 Künstler|Mäzene|Sponsoren, KunstForum Gotha
  • 2015 Kunst bewegt Thüringen, Krönbacken Erfurt
  • 2014 Kunst in Kirchen, Unstrut-Hainich-Kreis
  • 2014 Unermüdliche Erkundung, Saalfeld
  • 2014 Macht! Kunst!, Thüringer Landtag Erfurt
  • 2013 Provinz, Krönbacken, Erfurt
  • 2012 StipVisite, Neues Museum Weimar
  • 2011 Gesprächsstoff (Einzelausst.), Galerie des VBK, Erfurt
  • 2010 KünstlerKinder, Krönbacken, Erfurt
  • 2007 ICH-Selbst, Krönbacken, Erfurt
  • 2006 Papier-Kunst-Projekt Schloss Burgk
  • 2005 Reise-Travel, Papiermühle Homburg
  • 2004 Zeitgleich, Galerie Marktschlösschen, Halle/S.
  • 2003 unter der Hand, Designzentrum Weimar



Vita

  • 2013 Ausbildung zur DIALOG-Begleiterin, institut dialog transnational
  • 2011 Arbeitsstipendium des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • 2011-15 im Vorstand des Verbandes Bildender Künstler Thüringens
  • 2008/09 Berufsbegleitende Fortbildung „Dancing In Between“ in Freiburg beim Dance Vision Institute
  • seit 2007 Auseinandersetzung mit Contact Improvisation als Tanz; regelmäßiger Unterricht, Workshops und Jams
  • 2003 freischaffend/ Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringens e.V.
  • 1998 / 01 Geburt von Valentin und Serafine
  • 1996 – 98 Mitarbeit im Architekturbüro, Rudolstadt
  • Architekturstudium in Weimar und Graz/ Österreich;
    Mitarbeit in Architekturbüros an verschiedenen Orten
  • Ausbildung als Baufacharbeiterin und Abitur
  • in Cottbus geboren